Mit(Gift) und ohne Risiko

In unserem heimischen Besteckkasten finden sich 6 Teelöffel, die zwar niemand gern benutzt, die aber dafür Geschichte mit sich herumtragen. Immer wenn ich einen davon in den Händen halte, habe ich vor Augen, wie sie in mein Eigentum übergegangen sind: genau an meinem 14.Geburtstag von einer Bekannten meiner Eltern, die schon älter war. {…}

Hölzerne Pantoffelhelden

Es sind die ungekrönten heimlichen Helden an den Füßen ihrer Besitzer – Pantoffeln. Aus Filz und Kork, Leder und Kunststoff sorgen sie für warme Füße und ein Gefühl von Wellness und Geborgenheit. {…}

Blinde Passagiere in Nadelstreifen

Kein Gemüse, eher Nachtschattengewächs und des Deutschen beliebteste Hackfrucht: Was wären wir ohne die unterirdische Knolle, die noch im 17. Jahrhundert den fröhlichen Namen „Tartuffel“ trug? {…}

Erst kneten, dann backen

Ich habe am Wochenende Teig geknetet und Brot gebacken. Das mache ich öfter mal, wenn die ganze Familie Appetit auf ein frisches Brot hat und ich ein wenig Entspannung brauche. Beim ausgiebigen Kneten des Teiges kann man wunderbar nachdenken. {…}

Mit und ohne blassen Schimmer

Die wirklich dunkle Jahreszeit ist angebrochen, und wir befinden uns mitten in der Adventszeit. Uns treibt das Bedürfnis nach Harmonie und Gemütlichkeit in die Stuben, und mitten in die Insel der Ruhe stellen wir uns kleine Lichter. {…}

Gerührt oder geschüttelt

Als ich heute kurz nach Tagesanbruch vom Melken der Kühe kam, hatte ich es zusammen mit dem Ertrag des gestrigen Tages auf stolze 21 Liter Milch gebracht. Das wird nun reichen, um auf gut ein Kilo Butter für den Verkauf zu kommen. {…}