Tritt ein, bring Glück herein – das Objekt des Monats Februar im Bauernmuseum Blankensee

Auch wenn sie als Gäste in unserem Museum im Grunde immer einen Fuß in der Tür haben, so können sie derzeit leider nicht einmal durchs Hintertürchen eintreten, denn unser Haus hat noch immer geschlossen. Da möchte man vor lauter Enttäuschung am liebsten mit den Türen knallen. Aber da hilft kein Schmollen, widmen wir uns lieber in diesem Monat der Tür als Objekt. Steht selbige einerseits durchaus symbolisch für den oben genannten Zustand, ist sie andererseits etwas sehr Besonderes – die Tür im Allgemeinen und unsere Haustür im denkmalgeschützten Bauernhaus erst recht. Die Haustür stellt den Eingang in ein Gebäude dar, daher wird ihr eine gewisse Bedeutung beigemessen, was sich wiederum in der Gestaltung niederschlägt. Unsere straßenseitige Haustür im Bauernhaus ist nicht umsonst eines der beliebtesten Fotomotive der Besucher unseres Museums.